15 Jahre Cogneon: The Knowledge Company

Im Dezember feierte Cogneon sein 15-jähriges Bestehen und lud dazu nach Nürnberg ein. Neben den treuen Weggefährten des Unternehmens waren auch viele Vor- und Neudenker mit dabei. Die Reise von der Gründung des Unternehmens bis heute ist auch im Management 2.0 Podcast erschienen und zeigt eine Vielzahl an Facetten rund um das Thema Wissensmanagement. Somit scheint es den Versuch wert, die wichtigsten Aspekte dieser Reise in einem Blogbeitrag festzuhalten. mehr…

Open Innovation: Software Engineering Camp 2016

Die Softwareschmiede Method Park wird seit vielen Jahren als Top Arbeitgeber ausgezeichnet. Sie baut vor allem auf Software Handwerkskunst und damit auf moderne Wissensarbeit. Die enge Vernetzung und der laufende Austausch mit kreativen Köpfen und talentierten Softwareentwicklern ist der Treibstoff für das Unternehmen. Das Format Software Engineering Camp hat sich hier als ein idealer Nährboden erwiesen. mehr…

Ein Camp zur Software Handwerkskunst

Es gibt eine bunten Strauß an Coding Events wie Hackathons, Hackfeste oder Code Retreats. Bei all diesen Formaten steht das Programmieren und Entwickeln von Code im Vordergrund. Ein echtes Barcamp zum gemeinsamen Austausch über den “ganz normalen Wahnsinn” im Alltag eines professionellen Softwareentwicklers fehlte bisher.

mehr…

Leitfaden für den Umgang mit Open Educational Resources

Mit dem Erscheinen des Praxisrahmen für Open Educational Resources (OER) in Deutschland findet das von Wikimedia Deutschland durchgeführte BMBF Projekt Mapping OER – freie Bildungsmaterialien gemeinsam gestalten seinen erfolgreichen Abschluss. Der Leitfaden fasst die Arbeit von fast einem Jahr mit über 350 Akteuren zusammen. mehr…

Neue Arbeitswelt im Blick

Das Thema Neue Arbeitswelt ist ebenso präsent wie gleichzeit schwer greifbar. Die Geschäftsführerkonferenz „Neue Arbeit“ am 18. Februar in Nürnberg will helfen, um die Trends und Erfahrungen rund um neue Arbeitswelten besser zu greifen. Dabei geht es vor allem um den Dialog miteinander. Denn nicht das reine Zuhören, sondern das voneinander Lernen durch interaktive Formate steht im Vordergrund.

mehr…

OER als Treibstoff für innovative Geschäftsmodelle

Open Educational Resources, kurz OER oder auch freie Bildungsmaterialien, können einen attraktiven Treibstoff für neue Geschäftsmodelle liefern. Der Oberbegriff Open Education vereint dabei viele Stärken, die von Open Source geerbt werden. Denn auch für OER sind Transparenz, Offenheit, Zusammenarbeit, Innovation oder Meritokratie ganz wesentliche Eigenschaften und Werte. Der Blick auf bereits erfolgreiche Open-Source-Geschäftsmodelle erscheint somit naheliegend, um daraus Impulse und Ideen für denkbare OER-Modelle zu gewinnen.
mehr…

Coworking im Medical Valley Center

Als wir vor über fünf Jahren damit begonnen hatten, das Thema Coworking in die Metropolregion Nürnberg zu holen, war der Start alles andere als einfach. Das Konzept Coworking war zwar auch damals schon nicht mehr aus den großen Metropolen der Welt wegzudenken – im Umkreis von gut 100 km rund um Nürnberg zeigte sich aber ein erschreckend weisser Fleck auf der Coworking Landkarte.
mehr…

Was uns wirklich motiviert

Eine Vielzahl von Untersuchungen zeigt, dass Belohnungssysteme bei mechanischer Arbeit durchaus funktionieren können. Für höherwertige, kognitive und kreative Tätigkeiten sind Anreizsysteme jedoch weitgehend ungeeignet und wirken sich oft sogar negativ aus. So lenken z.B. einseitig geschlossene Zielvereinbarungen schnell die ganze Energie (und Kreativität) auf die Erreichung der Vorgaben. Alles andere bleibt dann aber oft auf der Strecke oder leidet zumindest spürbar – unter dem Strich stellt sich ein gegenteiliges Ergebnis ein.
mehr…

Die fünf Wachstums- und Krisenphasen eines Unternehmens

Kein Start-Up Unternehmen entwickelt sich wie ein anderes. Jedes formt im Laufe der Zeit seinen ganz eigenen Mikrokosmos an Kultur, Dynamik, Prozessen und Regeln. Während in jungen Start-Ups oft noch das kreative Chaos im Vordergrund steht, nimmt der Reifegrad mit Erfolg und Alter stetig zu. Dabei finden sich in den einzelnen Wachstumsphasen ganz typische Krisen- und Bruchstellen, die sich bei vielen Unternehmen in ähnlicher Form beobachten lassen.
mehr…

Das Buch zum HR Innovation Booksprint – Unternehmenskultur neu denken

Geboren aus vielen Gesprächen rund um den Management 2.0 MOOC wurde der Grundstein für den Booksprint auf dem OpenUp Camp 2014 gelegt. Gemeinsam mit zwei Dutzend Autoren entstand so innerhalb von 48 Stunden ein am Ende 480-seitiges Buch zur Herausforderung, wie Unternehmen ihre Kultur neu denken können, um auch im Zeitalter der Wissensgesellschaft für die kreativsten Köpfe attraktiv zu bleiben.
mehr…

Nürnberg Web Week – das Festival der digitalen Gesellschaft

Die Mahnmale einer vergangenen Zeit zeugen von dem Umbruch der gerade stattfindet und schaffen gleichzeitig Raum für Neues. Das ehemalige AEG Areal entwickelt sich auf 160.000 qm als ein IT-, Startup- und High-Tech-Campus mit Hotspots und Creative Spaces wie dem FabLab, dem E|Drive- und E|Home-Center, dem Fraunhofer IIS Institut oder dem Energie Campus. Nur einen Steinwurf entfernt steht gegenüber das ehemalige Quelle Areal bereit, um auf einer noch größeren Fläche ebenfalls mit neuem Leben versehen zu werden.
mehr…

Nachhaltige Finanzierungsmodelle für Open Educational Resources

Die zweite Ausgabe der Open Educational Resources (OER) Konferenz von Wikimedia Deutschland unter der Schirmherrschaft der deutschen UNESCO Kommission am 12. und 13. September in Berlin stand erneut ganz im Zeichen der Zukunft von freien Bildungsmaterialien. In einem eigenen Panel wollten wir mit der Technologiestiftung Berlin herausfinden, welche Modelle zur nachhaltigen Finanzierung von OER Materialien denkbar sind und was sich dabei möglicherweise mit dem Seitenblick auf Open Source ableiten lässt.
mehr…

« Vorherige Einträge